Logo Waffen Sachkunde

Bewacher und Waffenträger

BEWACHER / WAFFENTRÄGER
(staatlich anerkannt)

Umfang der Waffen-Sachkunde

Der Unterricht und die Prüfung sind auf die Anforderungen des § 1 Abs. 1 AWaffV ausgerichtet

Die in der Prüfung nach § 7  Abs. 1 des Waffengesetzes nachzuweisende Sachkunde umfasst ausreichende Kenntnisse

  1. über die beim Umgang mit Waffen und Munition zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts sowie der Notwehr und des Notstands,

  2. auf waffentechnischem Gebiet bei Schusswaffen (Langwaffen, Kurzwaffen und Munition) hinsichtlich Funktionsweise sowie Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses bei verbotenen Gegenständen, die keine Schusswaffen sind, über die Funktions- und Wirkungsweise sowie die Reichweite,

  3. über die sichere Handhabung von Waffen oder Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen mit Schusswaffen.

  4. Vertiefende Rechtskenntnisse z.B. in den Bereichen Notwehr und Notstand

  5. vertiefenden Kenntnisse im Umgang und Handhabung von Waffen, insbesondere von Kurzwaffen

Dauer des Lehrgangs

3 Tage Unterricht in 24 Vollzeitstunden
bzw. 32 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

22 Unterrichtseinheiten Theorie

10 Unterrichtseinheiten Praxis

In der, im Verhältnis zu den Sportschützen, zusätzlichen Unterrichtszeit werden über die Grundqualifikation hinaus vertiefte Rechtskenntnisse (insbes. zu Notwehr, Notstand) sowie besondere Fertigkeiten im Schießen (insbes. mit Kurzwaffen) vermittelt.

Prüfung

Voraussetzungen zum Ablegen der Prüfung ist die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang.

 

Die Prüfung ist nicht öffentlich und erfolgt durch die hauseigene Prüfungskommission am letzten Kurstag.

 

Sie ist gemäß § 2 Abs. 3 der AWaffV theoretisch (schriftlich) und praktisch abzulegen.

 

Die Prüfungsfragen zur theoretischen Prüfung werden aus dem Fragenkatalog des Bundesverwaltungsamtes generiert.

Lehrmittel

Sämtliche für die praktische Ausbildung benötigten Waffen und dazugehörige Munition werden zur Verfügung gestellt.

Als Fachliteratur erhalten die Teilnehmer die Schulungsunterlagen
"Waffen-Sachkundelehrgang Deutsches Sachkunde Zentrum"

Veranstaltungsort

Fulda

Schießstand

Waffen Janka OHG
Am Rabenstein 4
36100 Petersberg

Termine